Auto stößt mit Pferden zusammen: Fahrerin verletzt, Tiere sterben

Von: red
Letzte Aktualisierung:
Unfall
Im Kreis Heinsberg ist am Freitagmorgen ein Auto mit zwei Pferden zusammengestoßen. Foto: Claudia Krocker
Unfall
Im Kreis Heinsberg ist am Freitagmorgen ein Auto mit zwei Pferden zusammengestoßen. Foto: Claudia Krocker
Unfall
Im Kreis Heinsberg ist am Freitagmorgen ein Auto mit zwei Pferden zusammengestoßen. Foto: Claudia Krocker

Hückelhoven. Bei Hückelhoven im Kreis Heinsberg ist am Freitagmorgen ein Auto mit zwei freilaufenden Pferden zusammengestoßen. Die 58 Jahre alte Autofahrerin wurde verletzt, die beiden Pferde überlebten den Unfall nicht.

Wie eine Sprecherin der Polizei mitteilte, ereignete sich der Unfall auf dem Kaphofweg zwischen Hilfarth und Ratheim. Die Pferde seien zuvor von einer nahe gelegenen Koppel auf die Fahrbahn gelaufen. Wie sich sich befreien konnten, müsse noch ermittelt werden.

Nach dem Zusammenstoß erlag eines der Tiere seinen Verletzungen sofort, das andere Pferd musste eingeschläfert werden. Die verletzte Autofahrerin kam in ein Krankenhaus.

Leserkommentare

Leserkommentare (2)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert