Auto am Heck getroffen: Überschlag

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
dach selfkant süsterseel
Auf dem Dach gelandet: Der 41-jährige Fahrgast wurde bei diesem Unfall leicht verletzt. Foto: Claudia Krocker

Selfkant-Süsterseel. Bei einem Unfall im Selfkanter Ortsteil Süsterseel sind am Dienstagmittag zwei Autofahrer verletzt worden. Nach ersten Erkenntnissen hatte eine Fahrerin einen zweiten herankommenden Wagen nicht gesehen - der von ihrem Auto so unglücklich getroffen wurde, dass er sich überschlug und auf dem Dach liegenblieb.

Wie die Polizei Heinsberg am frühen Nachmittag mitteilte, wollte die 51-jährige Fahrerin gegen 11.25 Uhr vom Höngener Weg auf die Karl-Arnold-Straße abbiegen. An der Kreuzung hielt sie kurz an, bevor sie wieder anfuhr. Dennoch hatte sie offenbar den Wagen eines 41-jährigen Niederländers nicht gesehen, der in Richtung Tüddern unterwegs war.

Der Wagen des Niederländers wurde am Heck getroffen, schleuderte herum und überschlug sich. Auf dem Dach blieb das Auto schließlich liegen.

Beide Fahrer erlitten durch den Zusammenprall leichte Verletzungen. Mit dem Rettungswagen wurden sie ins Krankenhaus gebracht, das beide aber später schon wieder verlassen konnten.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert