Aufregendes Klaviertrio beim Meisterkonzert

Letzte Aktualisierung:

Kreis Heinsberg. Die Anton-Heinen-Volkshochschule des Kreises Heinsberg veranstaltet am Montag, 20. April, um 20 Uhr das siebte Meisterkonzert der Spielzeit 08/09 in der Stadthalle in Erkelenz am Franziskanerplatz. Zu Gast ist das Trio con brio aus Kopenhagen.

Seit seiner Gründung im Jahr 1999 in Wien gilt das Trio con brio als eines aufregendsten jungen Klaviertrios der Gegenwart. Die beiden koreanischen Schwestern Soo-Jin Hong und Soo-Kyun Hong sowie der dänische Pianist Jens Elvekjaer erhielten ihre musikalische Ausbildung unter anderem vom Alban Berg Quartett und haben bereits die bedeutendsten internationalen Musikpreise wie den ARD-Musikpreis und den Premio Vittorio Gui Firenze gewonnen. Sie treten erfolgreich in den Musikzentren der Welt wie den Konzerthäusern in Wien und Berlin und dem Concertgebouw in Amsterdam auf.

Zuletzt erhielten sie Ende 2005 den renommierten Kalichstein-Laredo-Robinson International Trio Award, dem eine ausgedehnte Tournee in den USA folgte. Das Trio gibt regelmäßig Meisterklassen bei Musikfestivals und an Musikhochschulen, vor allem in Skandinavien.

Auf dem Programm stehen in Erkelenz Klaviertrio B-Dur KV 502 von Mozart, Klaviertrio c-Moll op. 66 von Mendelssohn-Bartholdy und Trio C-Dur op. 87 von Johannes Brahms.

Eintrittskarten für das Konzert sind erhältlich in der Buchhandlung Wild, in Erkelenz, Markt 4, und bei der VHS in Heinsberg, Kreishaus, Valkenburger Straße 45, 02452/134316, sowie an der Abendkasse.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert