Aufmerksame Zeugen halten Einbrecher fest

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Einbrecher Symbol Einbruch Räuber Raub Überfall Maskierter maskiert Polizei Blaulicht Foto: Colourbo
Gegen einen der Einbrecher lag bereits ein Haftbefehl vor. Symbolbild: Colourbox

Scherpenseel/Erkelenz. Bei zwei Einbrüchen im Kreis Heinsberg haben aufmerksame Anwohner und Zeugen die Täter bis zum Eintreffen der Polizei festhalten können. Gegen einen der Einbrecher lag bereits ein Haftbefehl vor.

Bereits am Freitag brachen laut Polizeibericht zwei Männer im Alter von 25 und 41 Jahren in eine Garage an der Jackerather Straße in Erkelenz ein. Die Täter hatten sich durch eine Tür Zutritt zur Garage verschafft und Werkzeuge herausgetragen. Dort waren die Werkzeuge offensichtlich zum Abtransport bereitgestellt worden.

Die beiden Männer wurden vorläufig festgenommen und zur Polizeiwache gebracht. Nach der Kontrolle der Personalien sowie der Anfertigung von Anzeigen wurden sie nach Rücksprache mit der zuständigen Staatsanwaltschaft wieder entlassen. Die weiteren polizeilichen Ermittlungen dauern noch an.

Am Sonntagmorgen durchschnitten zwei Einbrecher gegen 11.10 Uhr einen Maschendrahtzaun und gelangen so auf das Gelände eines Sportvereins an der Straße Scheleberg. Sie entwendeten sieben Kästen Leergut und zwei Kabeltrommeln und deponierten diese außerhalb des Geländes.

Aufmerksame Zeugen beobachteten den Einbruch und konnten die beiden Täter bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. Es handelte sich um zwei 35 und 40 Jahre alte Männer aus Übach-Palenberg. Sie wurden zur Polizeiwache transportiert, wo eine Anzeige gegen sie gefertigt wurde. Gegen den 35-Jährigen lag bereits ein Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Aachen vor. Auch hier dauern die polizeilichen Ermittlungen weiter an.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert