Arbeitslosenzahl geht weiter zurück

Von: disch
Letzte Aktualisierung:

Kreis Heinsberg. Die Zahl der statistisch erfassten Arbeitslosen ist im Kreis Heinsberg im vergangenen Monat um mehr als 200 zurückgegangen. Wie die Agentur für Arbeit am Mittwoch in ihrem Kreisreport zum Arbeitsmarkt mitteilte, sind derzeit 9.137 Personen arbeitslos gemeldet.

Dies sind 205 weniger als im Vormonat und 279 weniger als im Vorjahr. Im August dieses Jahres lag die Zahl sogar noch bei 9599.


Die Arbeitslosenquote - bezogen auf alle zivilen Erwerbspersonen - liegt im Kreis Heinsberg nunmehr bei 7,2 Prozent. Ende September lag sie noch bei 7,4 Prozent, vor einem Jahr betrug der Wert 7,5 Prozent.
Unter den 9.137 Arbeitslosen verzeichnet die Agentur für Arbeit 4.684 Männer und 4.453 Frauen.

5.307 Arbeitslose haben keine abgeschlossene Ausbildung. 1.186 Personen unter 25 Jahre und 2.765 Personen über 50 Jahre sind ohne Job. Die Statistik weist 3.819 Langzeitarbeitslose, 553 Schwerbehinderte und 1.143 Ausländer unter den Betroffenen aus.


Beim Vergleich mit den Vorjahresdaten fällt auf, dass die Zahl der jüngeren Arbeitslosen unter 25 um 16 (oder 1,3 Prozent) zurückgegangen ist, während die Zahl der älteren Arbeitslosen über 50 um 121 (oder 4,6 Prozent) angestiegen ist. Signifikant ist auch der Anstieg in der Zahl der schwerbehinderten Arbeitslosen um 29 (oder 5,5 Prozent). Hingegen ist die Zahl der Arbeitslosen ohne Ausbildungsabschluss um 184 (oder 3,4 Prozent) zurückgegangen.

Was den aktuellen Bestand an gemeldeten offenen Arbeitsstellen angeht, so gab es einen Anstieg gegenüber dem Vormonat um 20 und gegenüber dem Vorjahr um 119 auf jetzt 1.129.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert