Aktionsprogramm „Gemeinsam aktiv gegen Kinderarmut”

Letzte Aktualisierung:

Kreis Heinsberg. Die Landessynode der Evangelischen Kirche im Rheinland hatte 2009 ein Aktionsprogramm gegen Kinderarmut beschlossen: „Chancenreich - gemeinsam aktiv gegen Kinderarmut”. Christen vor Ort sind aufgerufen, diesem Aktionsprogramm ein konkretes Gesicht zu verleihen.

In vielen Gemeinden des Evangelischen Kirchenkreises Jülich - auch im Kreis Heinsberg - werden am 5. Dezember Gottesdienste zum Thema „Kinderarmut” gehalten. Aufgezeigt werden sollen die verschiedenen Aspekte von Armut (Mangelernährung, geringe Bildungschancen, Ausgrenzung).

Es soll deutlich gemacht werden, dass Armut von Kindern in einem der reichsten Länder der Erde kein unabänderliches Schicksal ist. Die Gottesdienste sollen Mut machen, neue Wege zu gehen, damit möglichst alle Kinder eine Chance bekommen. Wann und wo die Gottesdienste stattfinden, erfahren Interessierte entweder bei ihrer Gemeinde oder im Internet unter http://www.kkrjuelich.de.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert