Aktionskreis restauriert Kreuz in Waldfeucht

Von: sev
Letzte Aktualisierung:
Der Aktionskreis „Historische
Der Aktionskreis „Historischer Ortskern Waldfeucht” ließ das Kreuz Ecke Lambertusstraße/Pfarrer-Erbel-Weg restaurieren. Der Standort des Kreuzes wurde bepflanzt und er Zugang gepflastert. Foto: Franz Severins

Waldfeucht. Als letzte Maßnahme in diesem Jahr hat der Aktionskreis „Historischer Ortskern Waldfeucht” das Kreuz Ecke Lambertusstraße/Pfarrer-Erbel-Weg fertiggestellt, nachdem dieses restauriert, der Standort des Kreuzes bepflanzt und der Zugang gepflastert worden war.

Der gegenüberliegende Streifen wurde zudem mit Grün gestaltet und erhielt eine hölzerne Sitzbank, dazu opferte der Aktionskreis viele Arbeitsstunden an fünf Samstagen.

Die Mühe hat sich gelohnt, denn nun lädt der kleine Platz hinter der Waldfeuchter Kirche zum Verweilen ein. Heinz Otten vom Aktionskreis erwähnte: „Für das Grün im Ort ist Gisela Derichs verantwortlich.” Sie ist auch verantwortlich für das Grün-Konzept im Ort, welches gemeinsam mit der Unteren Landschaftsbehörde speziell für Waldfeucht erarbeitet wurde.

In den 70ern hatten Mitglieder der Waldfeuchter Initiative „Unser Dorf soll schöner werden” an dieser Stelle ein Kreuz aufgestellt, das es bis dato dort nicht gab. Das Holzkreuz wurde in der Schreinerwerkstatt Janßen erstellt. Der Corpus stammt vom Grabkreuz des 1938 verstorbenen Landwirts Wilhelm Görtz und wurde in der Bildhauerwerkstatt Wolks gefertigt.

Die Brüder von Wilhelm Görtz waren der bekannte Bildhauer und Begründer der Waldfeuchter Bildhauerwerkstatt Toussaint Görtz (später Werkstatt Wolks) und der Apotheker Josef Görtz, Begründer der Spar- und Darlehenskasse und der Molkereigenossenschaft Waldfeucht. Wilhelm Görtz war auch Großvater und Vater der verstorbenen Waldfeuchter Hausärzte Dr. Franz Görtz und Dr. Franz-Josef Görtz. Auch für das nächste Jahr hat der Aktionskreis wieder einiges vor. So sollen die Ortseingänge aus Bocket und Saeffelen mit Bäumen und Sträuchern versehen werden. Damit steht dem Aktionskreis „Historischer Ortskern Waldfeucht” wieder ein arbeitsreiches Jahr 2012 bevor.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert