Adventsbasar für guten Zweck und Tierfreunde

Letzte Aktualisierung:
13457001.jpg
Den Adventsbasar im Blick: Der Tierschutzverein lädt für den kommenden Sonntag an die Industriestraße in Heinsberg ein. Foto: imago/CTK Photo

Kreis Heinsberg. Das Tierheim Heinsberg lädt wieder zum Adventsbasar ein. Dieser findet am Sonntag, 20. November, von 10 bis 17 Uhr im Autohaus P&R Vonderbank, Industriestraße 56 in Heinsberg, statt.

Geschenkideen

Mit einer bunten Palette rund um den Tierschutz lädt das Team des Tierschutzvereins für den Kreis Heinsberg ein, einen gemütlichen Sonntag im Zeichen des Advents und des guten Zwecks zu verbringen: Die beliebte Tombola, Geschenkideen für Tierfreunde, hausgemachte Leckereien, Adventsschmuck, der kunstvolle Tierheim-Kalender, Weihnachtsflohmarkt und Tiertrödel sollen durch die erbrachten Einnahmen die Tierschutzarbeit und den Betrieb des Tierheims in Kirchhoven unterstützen und den Tierschutzgedanken in der Bevölkerung weiter verbreiten.

In diesem Jahr wirbt der Verein besonders für sein erfolgreiches Kastrationsprojekt von freilebenden Katzen. Hilfe für und Infos über die sogenannten Niemandskatzen bietet der Verein mit diesem Projekt. Er ist dabei auch und vor allem auf die Tatkraft der aufmerksamen und helfenden Bürger angewiesen. Wie das funktioniert und jeder helfen kann, erfahren die Besucher ausführlich am eigens eingerichteten Projektstand „Hilfe für die Niemandskatzen“.

Gemütliches Ambiente

„Für das leibliche Wohl aller Besucher ist mit Kaffee, Kuchen, Reibekuchen und weiteren Köstlichkeiten in gemütlichem weihnachtlichen Ambiente gesorgt“, kündigt der Tierschutzverein an.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert