Abschlussfeier und Zeugnisübergabe am Wirtschaftsgymnasium

Von: agsb
Letzte Aktualisierung:
14919626.jpg
Abi geschafft: Für die Abiturienten des BKW Geilenkirchen beginnt ein neuer Weg in ihrem Leben. Foto: agsb

Kreis Heinsberg. Der Festakt der Abiturientia 2017 des Wirtschaftsgymnasiums Berufskolleg Wirtschaft Geilenkirchen mit der Zeugnisübergabe bot neben einer ökumenischen Gottesdienstfeier in der Pfarrkirche St. Johann Baptist Bauchem und der Zeugnisübergabe einen emotionalen Moment: Das Abschlussmotto „Überraschungen des Lebens“ versinnbildlichten die Abiturienten mit Hilfe von Luftballons.

Sie ließen diese, vom Wind getragen, zum Horizont aufsteigen. Viele Wünsche wurden somit gen Himmel geschickt.

Schulleiterin Gabriele Kaspers begrüßte die Abiturienten sowie Eltern, Freunde und Bekannte in der Aula des BKW. Sie sprach von einem historischen Moment. „Ein Abitur macht man nur einmal im Leben. Der Erhalt des Abiturzeugnisses ist etwas ganz Besonderes, und damit ist dieser Tag einzigartig für Sie. Sie können stolz auf ihre Leistung sein. Voller jugendlichem Elan, voller Zuversicht und Unbekümmertheit verlassen sie unsere Schule“, sagte die Schulleiterin. „Sie gehen nun einen neuen Weg und brachen vielleicht sogar einen langen Atem, weil der Weg beschwerlich ist. Sie haben in Ihrer Zukunft viele Entscheidungen zu treffen, Türen zu öffnen und Türen auch wieder zu schließen. Sie sind unsere Zukunft – und wir vertrauen auf Sie und sie dürfen auf sich vertrauen“, machte Gabriele Kaspers Mut.

Die Schulleiterin erwähnte in ihrer Festrede die fast 450 ausgegebenen Zeugnisse in 2017, bezeichnete das Berufskolleg als einen der größten Lieferanten der Studierfähigen an die Hochschulen. „Machen Sie sich auf den Weg, sie werden gebraucht und wir zählen auf Sie. Wir vertrauen auf Sie, Vertrauen Sie auf sich,“ so Kaspers.

Nach weiteren Festreden durch Bildungsgangleiter Michael Buggermann und Absolvent Gino Schmitz sowie musikalische Mitgestaltung durch Moritz Dohmen am Klavier gab es für die Abiturienten die Zeugnisse.

Die Absolventen in Klasse GY 141 (Klassenlehrer Wiesler): Tobias Adams, Julius Backhaus, Simon Blank, Philipp Busch, Sina Derichs, Vanessa Ezell, Lara Florack, Sophie Heilmann, Niklas Janßen, Denise Kastory, Jens Laugs, Tim Preuth, Piranavan Uthayakumar, Lucas von Birgelen, Isabell Witek.

GY 142 (Klassenlehrer Venrath): Azad Aktas, Pascal Borg, Inga Donners, Maike Feiter, Theis Jacobi Hansen, Sabrina Jansen, Lisa Kofferath, Lara Körfer, Julian Kremers, Katrin Nolten, Sebastian Schaffrath, Hendrik Schiffer, Marcel Schmidt, Gino Schmitz, Ina Winitschenko.

GY 143 (Klassenlehrerin Kupfer): Wiktoria Bakalarz, Erik Peter Barth, Tim Bücke, Maren Deckers, Eric Erkens, Timo Kohnen, Benedikt Könen, Maike Kouchen, Helena Lacoste, Katharina Latten, Jannik Meier, Annika Penners, Eva Ronkartz, Philipp Schmitz, Melanie Taschbach, Esra Türkoglu, Simon Weinsheimer, Jonas Windelen, Rebecca Zimmermann.

Als Jahrgangsbester wurde Simon Blank(GY 141) ausgezeichnet, er bestand das Abi mit der Traumnote mit 1,0

Insgesamt zwölf Prozent der Schüler bestanden das Abitur mit „sehr gut“ (Notenschnitt zwischen 1,0 und 1,5).

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert