400 walken und wandern mit

Letzte Aktualisierung:
walking-foto
Spaß am Sport: Zum vierten West-Wander- und Walkingtag waren rund 400 Teilnehmer nach Arsbeck gekommen. Foto: Kerkhoff

Kreis Heinsberg. Der West- Wander- und Walkingtag, der zum vierten Mal vom TV Büch-Arsbeck in Zusammenarbeit mit NEW Energie, NVV und West veranstaltet wurde, erfreut sich großer Beliebtheit.

Wie Franz Peter Jansen von der NVV-Konzernkommunikation berichtete, seien am Sonntag bei herrlichem Sommerwetter rund 400 Teilnehmer gezählt worden. „Wir sind sehr zufrieden. Dies ist die höchste Teilnehmerzahl, die wir je gehabt haben”, so Jansen.

Die Veranstaltung, die nach Jansens Angaben von der Freiwilligen Feuerwehr, dem Deutschen Roten Kreuz, der Barmer Ersatzkasse, der Marien-Apotheke Arsbeck und dem Sportgeschäft Sportsfreund unterstützt wurde, sei vom Turnverein hervorragend organisiert worden und reibungslos und unfallfrei verlaufen.

Mit von der Partie war auch der Vorstandsvorsitzende der NVV AG, Friedhelm Kirchhartz, der die Wanderung mitmachte. Vor Ort waren ebenfalls West-Geschäftsführer Markus Palic, Wegbergs Bürgermeisterin Hedwig Klein und als Schirmherr der Landtagsabgeordnete Dr.Gerd Hachen (CDU). Markus Palic habe für das kommende Jahr bereits eine Neuauflage, also die fünfte Veranstaltung dieser Art zugesagt, erklärte Jansen.

Kostenlos waren wieder Nordic-Walking-Schnupperkurse unter Anleitung erfahrener Instruktoren angeboten worden. Die Nordic-Walking-Strecken führten über fünf Kilometer als Schnupperrunden sowie über zehn und 12,5 Kilometer. Ausgangspunkt zum Wandern und Walken war der Parkplatz an der Roermonder Bahn in Arsbeck. Von dort aus wurde das Waldgebiet erkundet.

Für die Teilnehmer gab es zwischendurch die Möglichkeit zur Erfrischung. Und bei der Heidewanderung habe auch ein Bienenschnaps nicht gefehlt, erzählte Jansen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert