20-Jähriger stößt Polizisten zu Boden

Von: pol-hs
Letzte Aktualisierung:

Heinsberg. Weil ein 20-jähriger Mann aus Erkelenz mit seinem Fahrrad einen Bus in Heinsberg auf der Ostpromenade nicht verlassen wollte, musste die Polizei verständigt werden.

Um unerkannt zu bleiben, stieß er plötzlich einen der Beamten zur Seite und ergriff die Flucht. Dabei wurden der Polizist und ein 22-jähriger Zeuge leicht verletzt.

Nach nur kurzer Verfolgung konnte der Mann zur Personalienfeststellung jedoch wieder festgenommen werden. Weil das Fahrrad gestohlen worden war, muss sich der Erkelenzer nun wegen Körperverletzung und Diebstahls verantworten.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert