Kreis Heinsberg - 150.734 Katholiken in der Region Heinsberg gezählt

150.734 Katholiken in der Region Heinsberg gezählt

Letzte Aktualisierung:

Kreis Heinsberg. Die Zahl der Katholiken, die in der Region Heinsberg leben, ist nach Angaben des Bistums Aachen auf 150 734 im Jahr 2015 zurückgegangen. Dies entspricht einem Anteil an der Kreis-Bevölkerung von 60,36 Prozent.

Ein Jahr zuvor wurden noch 152 110 Katholiken (und ein Anteil von 61,13 Prozent an der Bevölkerung) verzeichnet. Es gab also einen Rückgang um 1376 Katholiken (oder 0,9 Prozent).

Wie aus der jetzt vorgelegten kirchlichen Statistik weiter hervorgeht, ist die Zahl der Austritte von 992 auf 826 – um 16,7 Prozent – zurückgegangen. Die Zahl der Wiederauf­nahmen stieg von 27 auf 29, die Zahl der Eintritte sank von elf auf sechs.

Im Jahr 2015 gab es laut Statistik 996 Taufen (2014: 934), 1177 Erstkommunionen (2014: 1189), 794 Firmungen (2014: 795), 227 Trauungen (2014: 247) sowie 1653 Bestattungen (2014: 1576) im Kreis Heinsberg.

Einen Rückgang meldete das Bistum Aachen in der Zahl der Gottesdienstbesucher auch in der Region Heinsberg: von 13 766 auf 12 900. Das bedeutet, dass 8,56 Prozent der Katholiken Gottesdienste besuchen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert