Kreis Heinsberg - 10.000 Euro für Fanclub Blaue Welle

10.000 Euro für Fanclub Blaue Welle

Letzte Aktualisierung:

Kreis Heinsberg. Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) fördert im Rahmen seiner Arbeit für die gesellschaftliche Integration von behinderten Menschen ein Freizeitprojekt in Heinsberg mit rund 10.000 Euro.

Im gesamten Rheinland werden Freizeit- und Bildungsprojekte mit insgesamt 208.000 Euro vom LVR unterstützt. „Wir fördern Projekte, hinter denen neue und innovative Ideen stehen und die die Begegnung behinderter und nichtbehinderter Menschen zum Ziel haben. Diese Beispiele zeigen, wie Integration und Teilhabe von Menschen mit Behinderung funktionieren kann”, so LVR-Sozialdezernentin Martina Hoffmann-Badache.

In Heinsberg unterstützt der LVR das Projekt Fanclub Blaue Welle Heinsberg, das von der Lebenshilfe für Behinderte realisiert wird. 90 Mitglieder zählt der Fanclub von Borussia Mönchengladbach, der zu zwei Dritteln aus Menschen mit Handicap besteht. Auf dem Programm für 2009 stehen unter anderem Fahrten zu den Auswärtsspielen der Borussia in Berlin, Bremen, München und Frankfurt. Ein Höhepunkt für die Blaue Welle Heinsberg war die Weihnachtsfeier im vergangenen Jahr, zu der zwei Spieler ihres Lieblingsvereins erschienen.

Die Förderung von Freizeitprojekten flankiert das LVR-Programm „ambulant vor stationär”, das darauf abzielt, mehr behinderten Menschen die Möglichkeit zu geben selbstständig in der eigenen Wohnung zu leben.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert