Heinsberg-Lieck - 1. FC Heinsberg-Lieck: Beckers leitet die Jugend

WM Pokal Weltmeisterschaft Russland DFB Nationalmannschaft

1. FC Heinsberg-Lieck: Beckers leitet die Jugend

Von: agsb
Letzte Aktualisierung:
9859850.jpg
Ausgezeichnetes Team: Die Jugendabteilung des 1. FC Heinsberg-Lieck präsentierte sich als starke Einheit. Seit vielen Jahren ist die Truppe im Einsatz. Foto: agsb

Heinsberg-Lieck. Der 1. FC Heinsberg-Lieck hat keine Nachwuchssorgen. Das starke ehrenamtliche Engagement der Betreuer zahle sich aus, wie bei der Versammlung der Jugendabteilung betont wurde. Seit Jahren hat sich das Team um Gerd Truger eingespielt.

„Sieger sein ist schön, Freunde haben ist schöner“ lautet das Motto und sorgt für einen Aufschwung. Viele gemeinsame Aktivitäten neben dem Fußballspielen verdeutlichen dies. Ein sportliches Highlight sind stets die Jugendsportwochen im Seestadion, vom 14. bis 17. Mai findet das nächste Jugendturnier statt. Ferner plant die Jugendabteilung in diesem Jahr wieder das Zeltlager im Seestadion. Und geplant ist darüber hinaus ein einheitliches Design der Jugend, hier will sich der Jugendvorstand konkrete Gedanken machen. Sportlich ist die Jugendabteilung sehr zufrieden, denn das Ziel, A-Junioren an die Senioren heranzuführen, ging stets auf – der jugendliche Elan ist bei den Senioren spürbar.

Bei den Neuwahlen des Jugendvorstands wurde Marc Beckers als neuer Jugendleiter gewählt. Zweiter Jugendleiter ist Daniel Lennartz, dritter Jugendleiter Uwe Bürschgens. Erster Kassierer ist Daniel Hamacher, zweiter Kassierer Gerd Truger und dritter Kassierer Guido Goertz. Erster Geschäftsführerin ist Michaela Bürschgens, zweiter Geschäftsführer Sabine von der Esche und dritte Geschäftsführerin ist Liana Beckers. Als Jugendsprecher wurde Lars von der Esche gewählt.

Für zehnjährige Mitgliedschaft wurden Max Kirches, Willi Steitz und Marc Beckers ausgezeichnet. 20 Jahre dabei sind Sebastian Ahrendt und Daniel Lennartz. Eine Sonderauszeichnung gab es für Ulli Timmer, der als Jugendtrainer herausragenden Einsatz zeige, wie betont wurde.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert