Zahl der Pferde im Kreis weiter gestiegen

Von: hs
Letzte Aktualisierung:
züchter27-bu
Prämierung der Besten: Der Kreispferdezuchtverein Düren vergab bei der Mitgliederversammlung Ehrenpreise an erfolgreiche Züchter. Foto: hs

Niederzier. Im Restaurant „La Fontana” fand die Mitgliederversammlung des Kreispferdezuchtvereinsstatt. Neben dem Geschäfts- und dem Kassenbericht standen Neuwahlen, sowie die Vergabe von Ehrenpreisen auf der Tagesordnung. Im Kreis Düren sind 329 Pferdehalter mit 2231 Pferden registriert.

Verfolgt man den Trend des letzten Jahres, so ist die Zahl der Pferde 2009 um 100 gestiegen. In dieser Zahl ist eine hohe Dunkelziffer versteckt, da viele Pferde nicht bei der Tierseuchenkasse gemeldet sind. Bei den Vermarktungen und Auktionen wurde aus dem Kreis Düren ein Hengst gekürt und zwar der Partbred Shetland Hengst von Haike Hüllenkremer aus Jülich. Der Hengst wurde auch Reservesieger in seiner Klasse.

Der Vorsitzende Franz-Josef Schmücker thematisierte auch die Stutenleistungsprüfung in Verbindung mit der Feldprüfung in Wickrath. Aus dem Kreis nutzen drei Züchter das Angebot. Manfred Billig aus Hürtgenwald erzielte mit der Stute „Heidefine” den 8. Platz bei der Stationsprüfung und den 3. Platz in der Springnote. Mit der Stute „Feine Dame” erreichte Roswitha Bergrath (ebenfalls Hürtgenwald) einen 8. Platz und einen 6. Platz in der Springnote sowie mit der Stute „Lilly Fee” einen 13. Platz bei der Stationsprüfung und Platz 6 in der Springnote. Bei der Feldprüfung erzielte Leo Hermanns aus Aldenhoven mit der Stute „Loxy” den 6. Platz und Platz 5 in der Springnote. Bei der Nachkörung in Wick-rath wurde der Berber-Hengst von Liliane Martineau Plombieres gekört und bei der Hengstköruung der Isländer wurde ebenfalls ein Hengst gekört.

Bei den anstehenden Wahlen wurden Hubert Kradepohl und Renate Hofrath wieder und Manfred Billig neu gewählt. Die Übergabe von Ehrenpreisen an erfolgreiche Züchter des Kreispferdezuchtvereins bildete den Abschluss der Jahresmitgliederversammlung des Kreispferdezuchtvereins. Bei der Vergabe erhielten die Zuchtgemeinschaft Römer/Böhr (Linnich), Manfred Billig (Hürgenwald), Roswitha Bergrath (Hürtgenwald), Elke Haberl (Titz), Gabriele Schwecht (Vettweiß) Ehrenpreise für Stuteneintragungen und Fohlenschau, für gekörte Hengste Haike Hüllenkremer und Oliver Weitz (beide Jülich), Liliane Martineau Plombieres, und für einen 1A-Preis bei der Elitestitenschau, die ZG Römer/Behr (Linnich) und Birgit Boddenberg (Düren).
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert