Unbekannter schießt nachts auf Autos und Fenster

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:

Heimbach. Die Kreispolizei Düren sucht nach einem Unbekannten, der in der Nacht auf geparkte Autos und Schaufensterscheiben schießt.

In der Zeit von Donnerstag bis Samstag wurden insgesamt sieben solcher Beschädigungen gemeldet. Da an einigen der Tatorte Projektile gefunden wurden, benutzte er offenbar eine Schusswaffe.

In Heimbach schoss er auf die Seitenscheiben eines geparkten Autos und eines über Nacht auf dem Parkplatz abgestellten Busses. Außerdem wiesen die Scheiben einer Fahrschule und eines Autohauses Einschusslöcher auf.

Drei weitere Tatorte befinden sich in Nideggen. In der Ortslage Nideggen-Embken schoss der Täter ebenfalls auf die Scheibe eines Autohauses. Weiterhin wurden in Nideggen und in Schmidt zwei Scheiben von geparkten Autos durch Schüsse beschädigt.

Insgesamt hinterlässt der Täter den beträchtlichen Schaden von über 6000 Euro. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht oder Schüsse gehört haben, werden gebeten, sich bei der Polizei unter der Rufnummer 02421/949-2425 zu melden.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert