Polizei bietet Seminare für Rad fahrende Senioren an

Letzte Aktualisierung:

Kreis Düren. Durch die Verkehrssicherheitsberater der Polizei Düren werden auch in diesem Jahr wieder Seminare für Rad fahrende Senioren angeboten. Die Offerte richtet sich an Seniorinnen und Senioren ab dem 62. Lebensjahr.

Den Kursteilnehmern wird eine Auffrischung ihrer Kenntnisse um verkehrsrechtliche Bestimmungen und besondere Vorschriften für Radfahrer vermittelt. Seit dem Führerscheinerwerb und der ersten Verkehrsteilnahme ist doch einige Zeit vergangen, in der es eine Menge von Neuerungen und Veränderungen in verkehrsrechtlicher Sicht und eine Unzahl baulicher Neuheiten im Straßenverkehr gegeben hat.

Weitere Themen werden nach Angaben der Freunde und Helfer altersbedingte Veränderungen beim Menschen sein. Die Gefahr des so genannten „Toten Winkels“ bei größeren Fahrzeugen und die Betrachtung von größeren Kreuzungen wird thematisiert und gemeinsam besprochen.

Tipps und Informationen rund um das seniorengerechte Fahrrad, die richtige Sicherheits- und Schutzausrüstung sowie zu Elektrofahrrädern und technischen Neuerungen werden in Zusammenarbeit mit einem ortsansässigen Fachhändler erörtert. Ein Seminar beinhaltet drei Veranstaltungstage, die wöchentlich stattfinden. Die Veranstaltungen beginnen jeweils gegen 13 Uhr und dauern etwa zwei Stunden. Die Teilnehmerzahl ist pro Seminar auf zwölf Personen beschränkt.

Die Termine im Einzelnen: Seminar Düren 1 ist montags am 17., 24.und 31. August. Seminar Düren 2 läuft denstags am 18. und 25. August sowie am 1. September. Seminar Düren 3 ist mittwochs am 19. und 26. August sowie am 2. September. Seminar Düren 4 ist jeweils donnerstags am 20. und 27. August und am 3. September.

Seminar Jülich 1 ist montags am 7., 14. und 21. September. Seminar Jülich 2 folgt donnerstags am 10., 17. und 24. September. Anmeldung und Information sind ab sofort werktags möglich zwischen 13 und 15.30 Uhr unter Telefon 02421/949-5314 oder -5316.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert