Nörvenich - Nörvenich kooperiert enger mit Geschwader

CHIO Freisteller

Nörvenich kooperiert enger mit Geschwader

Von: kin
Letzte Aktualisierung:
11768134.jpg
x

Nörvenich. Die Gemeinde Nörvenich möchte enger mit dem Jagdbombergeschwader „Boelcke“ kooperieren. Unter anderem sind an den Ortsschildern des Hauptortes Tafeln mit der Aufschrift „Heimat des Boelcke Geschwaders“ aufgehängt worden.

Beim ersten Schild haben Bürgermeister Dr. Timo Czech und Oberstleutnant Stefan Kleinheyer gemeinsam Hand angelegt. „Dieses sichtbare Zeichen“, so Kleinheyer, „drückt eine Wertschätzung aus, die uns gut tut und uns zusätzlich motiviert.“

Czech betonte, dass die Gemeinde sehr froh sei, rund 950 Soldaten und 250 zivilen Mitarbeitern eine berufliche Heimat sein zu können.

Leserkommentare

Leserkommentare (1)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert