Nicht nur für Spezialisten: „Demenz geht uns alle an”

Letzte Aktualisierung:

Kreis Düren. Alljährlich macht der Welt-Alzheimertag die Öffentlichkeit auf die Situation demenzkranker Menschen aufmerksam. „Demenz ist kein Thema, das wir den Spezialisten aus Medizin, Pflege und Forschung überlassen können. Demenz geht uns alle an.”

Mit diesen Worten eröffnete Elke Ricken-Melchert, Leiterin des Amtes für Chancengleichheit, Familie und Senioren, die Auftaktveranstaltung der Demenz-/Alzheimertage im Kreis Düren. Monika Sandjon begrüßte die 180 Besucher im Namen der ISaR-Themengruppe Demenz, die dieses Plenum und die nachfolgende Veranstaltungsreihe in Kooperation mit der Alzheimergesellschaft Kreis Düren und dem Demenz-Servicezentrum erarbeitet hatte.

Das Plenum war gleichzeitig die Eröffnungsveranstaltung des von der Robert-Koch-Stiftung geförderten Projektes „Mit uns - Demenzfreundlicher Kreis Düren”. Im Rahmen des Projektes werden Bürgerforen, Fortbildungen und Informationsveranstaltungen zum Thema Demenz angeboten.

Zum Auftakt waren Bürger, Betroffene, Angehörige, Pflegekräfte und Ärzte dem Aufruf von Landrat Wolfgang Spelthahn gefolgt. An den Ständen verschiedener Einrichtungen sowie beim Vortragsprogramm gab es viele Informationen, Tipps und Anregungen.

Wichtige Impulse

So gab Dr. Siegfried Lehrl den Zuhörern unter der Überschrift „Frühdiagnostik und Gedächtnisstörungen” wichtige Impulse. „Jeden von uns kann es treffen”, sagte Roswitha Masuch von der Gesellschaft für Gehirntraining und stellte Anleitungen zur geistigen Aktivierung vor. Dr. Klaus Maria Perrar, Vorsitzender der Alzheimergesellschaft Kreis Düren, sprach über die „Begleitung von Menschen am Lebensende”. Abschließend versteigerten Schüler 30 Bilder, die demenzkranke Menschen gemalt hatten. Der Erlös kommt der ISaR-Themengruppe Armut zugute.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert