Mit dem Krad in die Leitplanke: Zwei Schwerverletze

Von: pol-dn
Letzte Aktualisierung:

<b>Hürtgenwald. </B>Am späten Montagabend kam es auf der B 399 zwischen den Ortslagen Gey und Großhau zu einem Unfall, bei dem eine 43-Jährige Kradfahrerin aus Wesel und ihr Sozius schwer verletzt wurden.

Gegen 21.23 Uhr war die Motorradfahrerin mit dem eerst wenige Tage auf sie zugelassenen Zweirad aus Richtung Gey kommend in Richtung Großhau unterwegs. Nach Zeugenangaben kam sie kurz vor dem Parkplatz Honighecke in einer langgezogenen Linkskurve ins Schlingern und anschließend so weit nach rechts zum Fahrbahnrand, dass sie die dortige Leitplanke berührte.

Bei dem folgenden Sturz wurde ihr 44 Jahre alter Sozius aus der Gemeinde Hürtgenwald über die Schutzplanke hinaus in den angrenzenden Abhang geschleudert. Die Fahrerin erlitt bei ihrem Aufprall auf die Fahrbahn so schwere Verletzungen, dass sie nach notärztlicher Versorgung am Unfallort mit dem Rettungshubschrauber in das Aachener Klinikum geflogen werden musste. Ihr Beifahrer wurde ebenfalls schwer verletzt zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht.

Die B 399 war während der Unfallaufnahme in beide Richtung für 1,5 Stunden gesperrt. Den Schaden schätzt die Polizei auf rund 1500 Euro.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert