„Massiv verärgert“: Warnstreik in der Textilindustrie am Mittwoch

Letzte Aktualisierung:

Kreis Düren. Mit einer Forderung von 4,5 Prozent mehr Lohn und einer Fortführung der Altersteilzeit zu verbesserten Bedingungen sind die Textiler in die Tarifrunde 2017 gegangen.

Bei der 2. Tarifverhandlung haben die Arbeitgeber vier Nullmonate und danach ab 1. Juni eine Erhöhung von 1,4 und ein Jahr später von 1,5 Prozent angeboten.

Zur Altersteilzeit haben sie kein Angebot vorgelegt. Aus Sicht der IG Metall ist das gegenüber den Mitarbeiter respektlos. „Das Angebot hat uns massiv verärgert“, betont der 1. Bevollmächtigte Paul Zimmermann. Die IG Metall ruft die Beschäftigten der Textilindustrie daher am Mittwoch, 1. Februar, zu Warnstreiks auf.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert