Lückenschluss am Ellebachradweg

Von: ja
Letzte Aktualisierung:
Startschuss zum Bau des Lücke
Startschuss zum Bau des Lückenschlusses im Ellebachradweg zwischen Niederzier und Oberzier. Foto: Abels

Niederzier. „Zu einer guten Infrastruktur gehört auch ein gut ausgebautes Radwegenetz”, betont Hermann Heuser. Umso mehr freut sich der Bürgermeister, dass der Haushalt des laufenden Jahres der Gemeinde noch Spielraum einräumt, das vorhandene Wegenetz auszubauen.

In den kommenden Tagen wird nun die Lücke im rege genutzten Radweg entlang des Ellebaches zwischen Niederzier und Oberzier geschlossen.

„Das stand bei uns schon länger auf der Agenda und wurde immer wieder auch von Bürgern gefordert”, betont Heuser. 45.000 lässt sich die Gemeinde die Asphaltierungsarbeiten kosten. Weitere 24.000 Euro werden investiert, um das neue Teilstück auch mit sieben Laternen zu beleuchten.

„Unser Ziel ist es, in den kommenden Jahren den kompletten Radweg entlang des Ellebaches von Hambach bis Ellen zu asphaltieren”, kündigte Heuser an. Allerdings müssen dafür auch die notwendigen finanziellen Mittel zur Verfügung stehen.

Heusers Vertreter Peter Schmitz hatte bei der Vorstellung der Baumaßnahme noch eine weitere gute Nachricht für Radfahrer. Wie der Kreis Düren der Gemeinde mitgeteilt hat, sollen im August auch die Bauarbeiten am Radweg entlang er Kreisstraße 2 zwischen Arnoldsweiler und Ellen aufgenommen werden. Derzeit laufe die Ausschreibung.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert