Jülich - Lokführer entdeckt vermissten Rentner am Sportplatz

Lokführer entdeckt vermissten Rentner am Sportplatz

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Polizei Blaulicht Hubschrauber
Suchmaßnahmen mit Polizeihubschrauber und einem Spürhund verliefen ohne Erfolg. Symbolbild: Patrick Pleul/dpa Image

Jülich. Der 82-jährige Senior aus Jülich-Selgersdorf, der seit Mittwochnachmittag vermisst wurde, ist am Donnerstag von der Polizei aufgefunden worden. Er hatte mit der Rurtalbahn nach Jülich fahren wollen, doch dabei verlor sich seine Spur.

Aufgrund einer Vorerkrankung befürchtete die Polizei, dass der Mann sich in einer hilflosen Lage befinden könnte. Suchmaßnahmen mit Polizeihubschrauber und einem Spürhund verliefen zunächst ohne Erfolg.

Am Donnerstag gegen 12.20 Uhr entdeckte ein Lokführer der Rurtalbahn eine Person im Bereich des Sportplatzes in Selgersdorf. Die sofort entstandten Beamten trafen den Senior an und verständigten den Rettungsdienst, der die medizinische Versorgung und den Transport des Mannes in ein Krankenhaus durchführte.

Die Polizei Düren bedankte sich für die öffentliche Mithilfe bei der Suche nach dem 82-Jährigen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert