Kreisliga A der Frauen: Vorsprung von Tabellenführer Mausauel schmilzt

Von: kte
Letzte Aktualisierung:

Kreis Düren. In der Fußball-Kreisliga A der Frauen ist der Vorsprung von Nideggen als Tabellenführer auf einen Zähler geschmolzen.

BC Oberzier – SV Siersdorf 4:1 (1:0): Hanna Hoffmann löste den Knoten und traf zum 1:0 (35.). Mit der Halbzeitführung im Rücken knackte Hannah Haacken die SV-Abwehr im zweiten Durchgang gleich zwei Mal – einmal kurz nach dem Pausentee (50.) und dann Mitte der zweiten Spielhälfte (68.). Siersdorf kam durch Sarah Mosbach zum 1:3 (75.), bevor Kerstin Sistig den 4:1-Endstand (85.) erzielte.

SC Stetternich II – TuS Langerwehe 5:1 (2:1): Mit nur zehn Spielerinnen startete der TuS in die Partie. Stetternichs Zweite konnte zudem auf Unterstützung aus der Landesliga-Mannschaft bauen. Nach frühem Rückstand durch Justine Honeyman (12.) gelang Langerwehe der überraschende Ausgleich durch Celina Rüland (34.). Kurz vor der Halbzeit schlug Stetternichs Sandra Bodden zu – 2:1 (44.). Langerwehes Gina Kerinnis verletzte sich noch, weshalb es im zweiten Durchgang zu neunt weiterging. Dennoch fielen nur noch drei Gegentreffer: Sabrina Thönneßen (60., 68.) und wieder Bodden (85.) stellten den Endstand her.

SV Alemannia Rommelsheim – SC Mausauel-Nideggen 4:1 (2:1): Deutlich schlugen die Alemannia-Frauen den Ligaprimus aus Nideggen. Laura Carolin Otten markierte das 1:0 (22.). Die SC-Torjägerin vom Dienst, Annemarie Krumey, erzielte postwendend mit ihrem 16. Saisontor den zwischenzeitlichen Ausgleich (23.). Hannah Otten stellte die Führung für die Heimelf wieder her (40.) und legte eine Viertelstunde vor Schluss das 3:1 nach (75.). Vicky Bung entschied die Partie endgültig (80.). Mausauel bleibt dennoch Tabellenführer, der Abstand schmolz jedoch auf einen Zähler.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert