Kreis Düren - Kreishaushalt 2016: Genehmigung ohne Auflagen

WirHier Freisteller

Kreishaushalt 2016: Genehmigung ohne Auflagen

Letzte Aktualisierung:

Kreis Düren. Der Haushalt des Kreises Düren für das Jahr 2016, der vom Kreistag am 21. April beschlossen wurde, ist von der Bezirksregierung in Köln geprüft und nun genehmigt worden.

Die entsprechende Verfügung aus der Domstadt ist Anfang der Woche im Kreishaus eingegangen.

Landrat Wolfgang Spelthahn freut sich, dass die Genehmigung nicht nur ohne Auflagen erteilt wurde, sondern die von ihm ins Leben gerufene Kommission mit den Bürgermeistern der kreisangehörigen Kommunen zum Kreishaushalt ausdrücklich begrüßt wird.

„Die uneingeschränkte Genehmigung und das ausdrückliche positive Hervorheben meiner Initiative, die Bürgermeister über den gesetzlich vorgegebenen Rahmen hinaus in die Diskussion über den Kreishaushalt einzubeziehen, zeigt, dass der Kreis trotz der hohen Belastung im sozialen Bereich und der ohnehin ungünstigen Rahmenbedingungen für die Finanzen aller Kommunen eine solide Finanzpolitik betreibt und einen richtigen Weg beschreitet, indem er die Kommunikation über den Kreishaushalt vollkommen transparent gestaltet“, betont Spelthahn in einer Stellungnahme.

Transparenz ist auch das Stichwort für Kreiskämmerer Dirk Hürtgen, der ergänzend darauf hinweist, dass alle Bürger den Haushalt auf den Internetseiten des Kreises unter www.kreis-dueren.de/hh2016 einsehen können.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert