Kreis Düren - Kreis Düren: Familientag zum 40-Jährigen

Kreis Düren: Familientag zum 40-Jährigen

Letzte Aktualisierung:
Geburtstagsfeier unter freiem
Geburtstagsfeier unter freiem Himmel: Der Jülicher Brückenkopfpark wird am 2. September zur Bühne für den 40. des Kreises Düren. Foto: Jagodzinska

Kreis Düren. Der Brückenkopf-Park bietet ein großes Angebot für Freizeit und Erholung: Hochseilklettergarten, Waldspielplatz, Skaterbahn, Floßteich, Minigolf, Kanufahren, der Zoo mit mehreren Gehegen und Volieren - im Park hat Langeweile keine Chance.

Beim Familientag, zu dem Landrat Wolfgang Spelthahn anlässlich des 40-jährigen Bestehens des Kreises Düren am Sonntag, 2. September, einlädt, wird noch etwas draufgelegt. Zwischen 11 und 17 Uhr gibt es im Brückenkopf-Park ein Unterhaltungsprogramm mit verschiedenen Bands, Künstlern und Sportangeboten. Unterstützt wird der Familientag von den Personalräten der Kreisverwaltung sowie der Kreispolizeibehörde Düren.

Zum Fingerschnippen und Füßewippen laden das Jazz-Orchester „Muckefuck” und „Lutzemanns Jazzkapelle” ein. Auch die „Black Eagles” ermuntern zum Mitmachen, wenn sie ihre Linedances aufführen. Eine ganz eigene Kunst ist das Fahnenschwenken. Die Indeland-Formation gibt am Nachmittag mehrere Kostproben ihres Geschicks. Auf einer etwas kleineren Bühne sorgt ein Stabpuppentheater für gute Unterhaltung, während Zauberin Nataly ihr Publikum mit unglaublicher Fingerfertigkeit verblüfft. Zahlreiche Großspielgeräte, Kinderschminken, Ballonmodellage und eine Park-Rallye runden das Programm ab.

Wer möchte, kann am Familientag Picknickdecke und -korb mit in den Park nehmen und sich ein schönes Fleckchen suchen. Allen anderen bietet die Parkgastronomie ihre Dienste an.

Olympiasieger kommen

Für Sportfans dürfte der 11. DKB-Beach-Cup die Hauptattraktion sein, denn am Familientag-Sonntag gibt sich die Elite des deutschen Beach-Volleyballs ein Stelldichein, darunter die beiden frisch gebackenen Olympiasieger Julius Brink und Jonas Reckermann. Unter der Schirmherrschaft von Landrat Wolfgang Spelthahn baggern, pritschen und schmettern die Profis wie in den letzten Jahren um die Titel der Queen und des Kings of the Beach. Für das Zusatzprogramm und den DKB-Beach-Cup werden dank der Unterstützung von Sponsoren - namentlich die Sparkasse Düren, die Dürener Kreisbahn, die Stadtwerke Jülich sowie die Firma F&S solar concept aus Euskirchen - kein gesonderter Eintritt erhoben; es gelten die üblichen Preise. Kostenlose Parkplätze sind reichlich vorhanden, Hunde haben keinen Zutritt zum Gelände des Brückenkopfparks an der Rurauenstraße 11.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert