Kleine und große Hilfen aus Borsdorffs Spendendose

Letzte Aktualisierung:

Kreis Düren. Auch im Juni war Peter Borsdorffs „Running for Kids“-Hilfe wieder gefragt. Einem Jungen aus Niederzier ermöglichte der Dürener Sportler mit 116 Euro einen „Sommerferientag“.

Dem Förderverein im Satellitenviertel stellte der Läufer 500 Euro für Aktivitäten in den Sommerferien zur Verfügung. Zwei Mädchen aus Merzenich, die mit ihrer Mutter mit einem sehr schmalen Budget auskommen müssen, erfüllte „Running for Kids“ mit 550 Euro ein paar kleine Wünsche.

Damit ein Junge aus Elsdorf einige Tage Ferien an der holländischen Küste machen kann, bedurfte es eines Mietwagens, der Platz bietet für Rollstuhl und weitere Hilfsmittel. Borsdorff steuerte einen Mietkosten-Zuschuss in Höhe von 750 Euro bei.

Zum Abenteuerspielplatz im Dürener Osten war der Langläufer gekommen, um für Aktivitäten während der Sommerferien 1000 Euro beizusteuern. Damit können auch Kinder teilnehmen, die von Hause aus nicht das nötige Geld gehabt hätten. Weitere 1000 Euro überbrachte Borsdorff einer jungen Familie in Simmerath. Eine Tochter ist auf den Rollstuhl angewiesen. Kinder und Eltern mussten einfach einmal ausspannen. „Running for Kids“ trug damit zu einigen sorgenfreien Tagen an der niederländischen Küsten bei.

Eine junge Dürenerin ist an Leukämie erkrankt. Damit die täglichen Besuche in einer Kölner Klinik weiterhin möglich sind, stellte Borsdorff mit seiner Initiative den Eltern 1500 Euro Fahrgeld bereit.

Bei den Motocrossrennen des MSC Kleinhau im Mai durfte Peter Borsdorff mit seiner Aktion um Spenden bitten. Der Leichtathlet fand unter den Motorsportlern großartige Unterstützung. Mit Adrian Braun, dem 1. Vorsitzenden des Clubs, überbrachte er einer fünfköpfigen Familie in Rurberg, deren Familienoberhaupt sich nach einem Motorradunfall in einem wachkomaähnlichen Zustand befindet, 3500 Euro.

Beim 18. Peter & Paul-Benefizlauf legten Bürgermeister Paul Larue und Peter Borsdorff mit mehr als 1500 Aktiven in drei Stunden knapp 16.000 Kilometer zurück. und überreichten 26 Spendenschecks an verschiedene Einrichtungen sowie an ein nach einem Sportunfall (fast) erblindetes Mädchen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert