Titz - Kassierer eines Sparvereins ausgeraubt

Kassierer eines Sparvereins ausgeraubt

Von: pol-dn
Letzte Aktualisierung:

Titz. Die Polizei Düren fahndet nach Unbekannten, die am Samstagabend den Kassierer eines Sparvereins am Samstag überfallen und beraubt haben.

Nach eigenen Angaben verließ der 27-Jährige aus Rödingen um kurz vor 20 Uhr sein Wohnhaus. Noch auf seinem Grundstück wurde er von Unbekannten durch einen Schlag gegen den Oberkörper zu Boden gestoßen.

Die Täter raubten eine schwarze Ledermappe mit einem höheren Geldbetrag. Das Geld sollte an die Mitglieder des ortsansässigen Sparvereins ausgezahlt werden.

Hinweise von Zeugen, die zur Aufhellung der geschilderten Tatumstände führen können, werden gebeten, sich mit der Polizei Düren unter Telefon 02421/949-2425 in Verbindung zu setzen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert