Kaminer kommt: Einladung zur „Russendisko”

Letzte Aktualisierung:

Düren. In der Familienbildung der Evangelischen Gemeinde mit dem Titel „Russendisko” am Mittwoch, 11. Februar, wird erstmal nicht getanzt. Stattdessen wird das gleichnamige Buch von Wladimir Kaminer vorgestellt und aus den „Übersiedlungs-Anekdoten ” gelesen.

Das Leben und die Eindrücke von Migranten aus Russland werden bei dieser Veranstaltung mit viel Gefühl, Humor, Selbstironie und Naivität behandelt.

Die Leitung hat Natallia Schule, die vor sechs Jahren aus Weißrussland nach Deutschland kam und Zugewanderten Deutsch beibringt.

Der Abend beginnt um 19.30 Uhr im Café International und ist gebührenfrei.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert