Januar: Wieder mehr Langzeitarbeitslose

Letzte Aktualisierung:

Kreis Düren. Die Zahl der Langzeitarbeitslosen ist im Januar leicht gestiegen.

Während im Dezember 6957 Menschen im Kreis Düren seit über einem Jahr vergeblich auf Stellensuche waren, erhöhte sich deren Zahl im Januar auf 7076 (Januar 2007: 7943).

Trotz der widrigen Umstände gelang es der job-com des Kreises Düren, der als Hartz IV-Optionskommune allein für die Vermittlung der Langzeitarbeitslosen verantwortlich ist, 237 Arbeitslose in sozialversicherungspflichtige Stellen zu bringen.

Zum Vergleich: Im Januar 2008 war das 208-mal der Fall. Weitere 33 Hilfeempfänger verbesserten ihre Situation im Januar, indem sie einen Minijob übernahmen.

Die Zahl der Haushalte, die auf Hartz-IV-Leistungen angewiesen sind, verringerte sich im Januar auf 9899 (Januar 2008: 10.227).
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert