Frühlingserwachen im Brückenkopf-Park

Letzte Aktualisierung:

Jülich. Der Frühling steht zwar schon in voller Blüte, doch im Jülicher Brückenkopf-Park darf der Frühling an diesem Wochenende erwachen. Das wird am Samstag und Sonntag, 26. und 27. April, mit einem Familienfest für Jung und Alt gefeiert, das mit einer Fülle von Programmpunkten aufwartet.

Es liegt in der Natur der Sache, dass bei einem Fest im Grünen der gärtnerische Aspekt eine besondere Rolle spielt. Die Profis und Amateure mit dem grünen Daumen, die Gärtner, werden im Bereich der Themengärten Tipps geben und Tricks zeigen, um das Grün wachsen zu lassen. Dazu gibt es eine Auswahl unterschiedlichster Pflanzen und Kräutern.

In verschiedenen Bereichen finden die Besucher ein reichhaltiges Angebot an Beispielen und Informationen zur Garten- oder Terrassengestaltung. So demonstriert die Firma Zierwerk Ameln verschiedene Möglichkeiten der Pflanzendekoration in Haus und Garten. Beratung allgemein oder zu konkreten Fragen finden Interessierte an den Ständen wie denen der Landschafts- und Gartenbauer.

Einen festen Platz nicht nur im Brückenkopf-Park selbst, sondern auch beim Frühlingsfest hat die Kunst. Zu den künstlerischen Installationen zählen unter anderem „Die Sonnenfänger“ von Beate Klenner und ein „rostiger Garten“. Klangkünstler Martin H. Schultze wird einen berauschenden Klanggarten installieren. dessen Gongs und Klangschalen Körper und Selle gleichermaßen „berühren“.

Kunsthandwerk

Passend dazu werden Kunsthandwerker ihre kreativen Werke aus Keramik, besondere Gartenfiguren und dekorative Gartenaccessoires präsentieren. Kunsthandwerklicher Schmuck sowie Kleidung und Dinge des täglichen Gebrauchs ergänzen das Angebot. Selbstverständlich findet sich auch das dekorative Mobiliar zur Ansicht, um die Gartenträume wahr werden zu lassen und angemessen genießen zu können.

Gut bestückt ist die Abteilung Entertainment, die beim Frühlingserwachen für fröhliche Stimmung sorgen wird. Da sind etwa „Die lustigen Gärtner“ Marcus Quercus und Rudolf Fagus, die immer in Kontakt zu Pflanzen stehen und jedes Thema aufgreifen, jede unkonventionelle Methode ausprobieren. Jede Gartenspezialität ist ihnen bekannt und auf jede Frage wissen sie die richtige Antwort. Ihnen eilt der Ruf voraus, den Frohsinn zur vollen Blüte zu entfalten.

Geheimnisvoller ist da schon „Das mysteriöse Baumwesen“, das das Schöne und Schaurige in sich vereint. Van graziler Leichtigkeit ist die Blumenmagie der Fenix Theatre Company mit ihren überdimensionalen Blumenfiguren.

Zauberarena und Kunstwerkstatt

In der Zauberarena wird Magier Willi seine verblüffende Tricks vorführen. Selbst Hand anlegen können die Kinder in der mobilen Kinderkunstwerkstatt. Unter professioneller Anleitung des Künstlerehepaars Barbara und Manfred Böhm darf nach Herzenslust gestaltet werden, ob an der Malmaschine oder beim Tiffany-Mosaik oder bei der Schmuckfertigung mit Naturfundstücken.

Erstmals zu Gast beim Familienfest im Brückenkopf-Park ist die Spielarena Pandori. Sie verspricht Spielespaß pur bei drei fantasievoll gestalteten Spielen, die kleinen wie großen Spielern Geschick, Mut und Gewandtheit abverlangen.

Premiere bei einem Parkfest feiert ebenfalls der ein mobile Wasserspielgarten, in dem die kleinen Besucher ihre Erfahrungen mit dem Element Wasser machen dürfen.

Mit tollkühnen Kunststücken bietet Michel, der Gärtner, dem staunenden Volk ein kurzweiliges und mitreißendes Spektakel. Er lässt die Messer des Schmieds durch die Lüfte wirbeln, wirft sein Diabolo bis zur Kirchturmspitze hinauf und verknotet seine Arme bei der Balljonglage.

Weitere Aktionen wie eine Fan- und Actionmeile am Apfelquadrat runden das Familienfest im Brückenkopf-Park ab.

Die Veranstaltung ist an beiden Tagen von 10 bis 19 Uhr geöffnet.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert