Freizeitführer „Zeitvertreib“ führt zu den Sehenswürdigkeiten der Region

Letzte Aktualisierung:

Kreis Düren. Das Frühjahr kommt, der „Zeitvertreib“ ist schon da: Seit 2007 wartet Dr. Norbert Dreßen alljährlich mit seiner Freizeitbroschüre mit vielen Tageausflugstipps in die Region auf. Auch diesmal stecken in dem DIN A5-Heft wieder zahlreiche neue Tourenvorschläge.

Da der Kreis Heinsberg 2016 der Grünmetropole beigetreten ist, hat der „Zeitvertreib“ seinen Aktionsradius entsprechend ausgeweitet. Damit reicht das Einzugsgebiet des 70-seitigen Freizeitführers erstmals vom westlichsten Punkt Deutschlands bei Isenbruch im Kreis Heinsberg bis in den Eifel-Nationalpark. So bereichern neue Freizeitangebote wie die Wegberger Wassermühlentour und der „Wilde Weg“ auf dem Kermeter das Heft.

Die durchgängig vierfarbige Broschüre ist überall in der Region und so auch im Kreis Düren kostenlos erhältlich: im Kreishaus Düren, in den Hauptgeschäftsstellen Düren und Jülich der Sparkasse Düren, in den Rathäusern der Städte und Gemeinden und in den touristischen Infopunkten.

Wie etabliert der „Zeitvertreib“ mittlerweile ist, zeigt die Nachfrage: „Wir haben die Auflage um 5000 auf 30.000 Exemplare erhöht“, berichtete Dr. Norbert Dreßen, als er die neue Auflage mit Landrat Wolfgang Spelthahn vorstellte, der das Projekt von Beginn an unterstützt hat. „Der ‚Zeitvertreib‘ ist ein äußerst nützlicher Begleiter für Einheimische und Gäste von außerhalb – kurzum eine echte Bereicherung für unsere Region“, würdigte er das Engagement Dr. Dreßens.

Besondere Veranstaltungen

Ein Terminkalender weist auf besondere Veranstaltungen im Laufe des Jahres 2017 hin. Vorstellungen von Rad- und Wanderrouten, von Freizeiteinrichtungen, Parks und Seen steigern den Nutzwert der Broschüre für alle, die die Region an freien Tagen erkunden wollen. Die Museen in der Region zwischen Aachen, Heinsberg und Düren sind mit einer Kurzvorstellung, ihren Kontaktdaten und Öffnungszeiten erfasst. Radler, Golfer, Kartfahrer – für alle ist etwas dabei.

In der Region ist der „Zeitvertreib“ die einzige kostenlose Broschüre, die in dieser Form über die Vielfalt der Freizeitangebote informiert und dazu animiert, sie wahrzunehmen.

„Weil Ihre Broschüre so ansprechend und anregend ist und den Tagestourismus beflügelt, sehe ich sie auch als gelungenen Beitrag zur Wirtschaftsförderung“, würdigte Landrat Wolfgang Spelthahn den Erfinder des „Zeitvertreibs“.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert