Frauenfußball: 15 Mannschaften in der Kreisliga

Von: hfs.
Letzte Aktualisierung:

Jülich/Düren. Mit 15 Mannschaften nimmt die Kreisliga A der Frauen im Fußballkreis Düren ihren Spielbetrieb auf. Dabei rückt mit dem BC Kohlscheid 3 ein Team, wie schon in der vergangenen Spielzeit, von außerhalb in den Fußballkreis Düren.

Staffelleiter ist Wolfgang Dembsky. In der Meisterschaft 2017/18 spielen folgende Mannschaften:

SC Mausauel-Nideggen, Alemannia Rommelsheim, SoccerLife Düren, TuS 08 Langerwehe, Viktoria Gevenich, SV Siersdorf, Amicitia Schleiden, SW Huchem-Stammeln, SC Stetternich 2, TuS 08 Jüngersdorf-Stütgerloch 2, GW Welldorf-Güsten, BC Oberzier, Kohlscheider BC 3.

Auch bei den Frauen hat die Pokalauslosung um den Autoteile-Reinartz-Kreispokal stattgefunden. Insgesamt nehmen dieses Jahr zehn Mannschaften am Pokalwettbewerb auf Kreisebene teil. Die Vorrunde wird am 6. September ausgetragen. Die 1. Hauptrunde (Viertelfinale) findet am Mittwoch, 13. September, statt. Die Halbfinalbegegnungen werden am 27. September, das Finalspiel am Tag der Deutschen Einheit, 3. Oktober, 11 Uhr ausgespielt.

Es kommt zuerst zu folgenden Begegnungen: Soccerlife Düren - GW Welldorf-Güsten, Amicitia Schleiden - SC Mausauel-Nideggen, Freilos haben der SC Stetternich, Borussia Derichsweiler, SV Siersdorf, TuS 08 Jüngersdorf-Stütgerloch, Viktoria Gevenich und Alemannia Straß.

1. Hauptrunde: Alemannia Straß - Borussia Derichsweiler, TuS Jüngersdorf/St. - SC Stetternich, Viktoria Gevenich - SV Siersdorf, Sieger Schleiden/Mausauel - Sieger SoccerLife/Welldorf-Güsten.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert