Erinnerung an Torwart Enke

Letzte Aktualisierung:

Kreis Düren. Im Andenken an den verstorbenen Nationaltorhüter Robert Enke ruft der Fußball-Verband Mittelrhein seine Mannschaften im Junioren- und Seniorenspielbetrieb auf Verbands- und Kreisebene von heute bis zum 15. November vor Spielbeginn auf, eine Minute inne zu halten, um Robert Enke und seiner Hinterbliebenen zu gedenken.

„Der Tod des Nationaltorhüters sollte Anlass sein, sich der Werte einer Gemeinschaft - ob Familie, Freundeskreis oder Verein - bewusst zu werden”, heißt es in einer Erklärung des Fußballkreises Düren. Nur durch Freundschaft, Zusammenhalt und die Kraft,

gemeinsam Probleme zu überstehen, Gespräche zu führen und Lösungen zu finden , für einander da zu sein, gelinge es, solche Tragödien zu verhindern.

Trauer und tief empfundenes Mitgefühl der Fußballer in der Region gelten der Frau von Robert Enke sowie seinen Angehörigen und Freunden.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert