Düren/Niederzier - Einbrecher verursachten Wasserschaden

Einbrecher verursachten Wasserschaden

Von: pol-dn
Letzte Aktualisierung:

Düren/Niederzier. Schmuck, Geld und wertvolle Elektrogeräte waren die Beute von Einbrechern, die am Wochenende in Düren, Niederzier, Birkesdorf und Birgel ihr Unwesen getrieben haben. Bei einem Delikt verursachten die Täter erheblichen Schaden.

Im Zeitraum zwischen Freitag, 6 Uhr, und Samstag, 4 Uhr, wurden Wohnungsinhaber mehrerer Häuser in der Akazien- und der Berta-Timmermann-Straße bei ihrer Rückkehr Opfer der unbekannten Täter. Neben Schmuck und Mobiltelefon wurden Reisepässe, Laptops und hochwertige Lautsprecherboxen entwendet.

Ebenfalls Schmuck wurde bei einem Einbruch in ein Haus an der Luxemburger Straße in Düren gestohlen, der sich am Freitag in der Zeit zwischen 16 Uhr und 18 Uhr ereignet haben muss.

In Huchem-Stammeln wurde neben Schmuckstücken auch Bargeld entwendet, nachdem die ungebetenen Gäste am Samstag in der Zeit zwischen 15 Uhr und 20.30 Uhr in ein Einfamilienhaus in der Pfarrer-Künster-Straße eingebrochen waren.

Nicht nur mit dem erlangten Diebesgut begnügten sich die Täter, die in der Zeitspanne zwischen Freitag, 18.30 Uhr, und Sonntag, 4 Uhr in ein Haus am Ortsrand von Birgel gewaltsam eingedrungen sind. Die Unbekannten beschädigten auch ein Abflussrohr und drehten anschließend den Wasserhahn auf, so dass ein erheblicher Wasserschaden ebenfalls zu beklagen ist.

Aufmerksame Zeugen, die verdächtige Beobachtungen im Zusammenhang mit den geschilderten Taten gemacht haben könnten, werden gebeten, sich mit der Polizei Düren unter Telefon 02421/949-2425 in Verbindung zu setzen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert