Ehrungen: Gesellen legen Fundament für berufliche Zukunft

Von: fjs
Letzte Aktualisierung:
11977486.jpg
Haben das Fundament für die berufliche Zukunft gelegt: Die 60 Gesellen der Baugewerks- und Elektroinnung sowie die Innung für Sanitär- und Heizungstechnik. Foto: Fred Schröder

Kreis Düren. „Ihre lebenslängliche Rendite ist das Wissen“, gab Landrat Wolfgang Spelthahn (CDU) den 60 Gesellen mit auf den Weg, die im Kundenzentrum der Sparkasse Düren nach erfolgreich beendeter Ausbildung von Kreishandwerksmeister Gerd Pelzer losgesprochen wurden und ihre Gesellenbriefe in Empfang nahmen.

Die Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Düren-Jülich, die Baugewerks- und die Elektro-Innung hatten die Feier organisiert. Kreishandwerksmeister Pelzer riet den Gesellen: „Die berufliche Stabilität beginnt im Kopf.“ Sparkassenvorstand Udo Zimmermann als Gastgeber sprach von beruflicher Erfahrung als „wichtigste Vorsorge, die sie treffen können“.

Auch von der Leiterin des Berufskollegs Jülich, Heike Schwarzbauer, kamen Glückwünsche. Sie forderte die Gesellen auf, sich für die Ausbildung ihrer Nachfolger zu engagieren. Besonders geehrt wurden von den jeweiligen Obermeistern Benno Esser (Sanitär/Heizung) und Johannes Benoit (Elektro) die Prüfungsbesten: René Schoenen (Blatzheim & Sohn, Kreuzau) und Aaron Hillinger (Derichs, Linnich).

Ihre Gesellenbriefe nahmen entgegen die Maurer Franz-Peter Butschkau (DGA, Düren), Janis Ewert (Sommer-Bau, Jülich), Stefan Rozek (Heinrich, Inden), Michael Rozek (Low-tec, Düren). Hochbaufacharbeiter mit Schwerpunkt Maurerarbeiten sind Tim Franzen (Low-tec), Marc Jungherz (Claßen & Wollbrandt, Kreuzau), Marc Welsch (Low-tec).

Elektroniker Energie- und Gebäudetechnik: Artur Becker (Electra, Jülich), Thomas Beging (Faßbender, Düren), Niclas Bergs (Rosch, Düren), Manuel Breuer (Meuthen, Langerwehe),Christian Carl (SEM, Simmerath), Jerome Ellbrandt (RegEv, Düren), Justin Elbrandt (Faßbender, Düren), Yannik Felder (Küpper-Klein, Kreuzau), Florian Frankenberger (Low-tec), Marvin Hansen (Bank, Düren), Sven Hölters (Bresgen, Jülich), Alexander Hoß (Grawe, Düren), Fabian Jansen (Königs, Linnich), Stefan Kurth (Lennartz, Nideggen), Tim Lennartz und Stefan Maiwald (beide Brandt, Vettweiß), Fabio Müthrath (Peiffer, Düren), Benny Nickel (Low-tec), Stephan Plinz (Mertens Monschau), Max Ranft (Sodekamp, Linnich), Jonas Schneider (Kirfel, Heimbach), Dominik Schorn (Scholl, Düren), Marcel Seiler (GESIKOM, Stolberg), Artem Styrja (Grawe, Düren), Roman Petrovic Vassiliev (DGA).

Elektroniker Informations- und Telekommunikationstechnik sind nach bestandener Prüfung: Fabian Goldbach, Jan Höffgen, Lukas Schleifer (alle TFA, Kreuzau). Anlagenmechaniker SHK: Aykut Alanby (Kieven, Jülich), Faribos Amini (Thermo-plan, Kreuzau), Max Fischer (Weyerstraß, Düren), Julian Flor (Dolfen & Roese, Niederzier), Dominique Dieter Floßdorf (Probst, Elsdorf), Dennis Frigault (Priogo, Zülpich), Nikolai Hermann (Staeven, Düren), Markus Irnich (Schmitz, Kreuzau), Tobias Leufen (Barolomey, Jülich), Simon Mager (Mager, Düren), David Neumann (Braun, Nörvenich), Florian Pennartz (Penners, Jülich), Anatoli Sirazki (ETS 24, Düren), Andreas Schneiders (Schneiders, Jülich).

Behälter- und Apparatebauer: Philipp Bender (Hinzen, Jülich), Mika Adrian Braun (Wilden, Simmerath), Oliver Franke (Jansen, Wassenberg), Christian Greif und Domenik Greuel (beide Vossen, Düren), Jens Jansen, Kevin Reynders und Heinz Vetter (alle Quast, Eschweiler) Tobias Matthes (Wilden, Simmerath).

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert