Diebe stehlen erst die Schlüssel, dann die Wagen

Von: pol-dn
Letzte Aktualisierung:

Düren /Nörvenich. Dreiste Autodiebe haben in den vergangenen zwei Nächten gleich an mehreren Tatorten zugeschlagen. Drei Pkw sind entwendet worden, nachdem die Täter zuvor aus den Häusern die Fahrzeugschlüssel entwendet hatten.

In der Nacht zum Sonntag drangen bislang Unbekannte im Nörvenicher Ortsteil Poll unbemerkt in ein Haus auf der Weiherstraße ein und entwendeten einen Schlüsselbund. Unter Verwendung des Autoschlüssels fuhren die Täter aus der Garage einen Mercedes CLS 320 CDI davon. Das schwarze Fahrzeug trug das Zulassungskennzeichen DN-NH 777.

Nach ähnlichem Muster gingen Autodiebe in der Nacht zum Montag vor: An zwei Tatorten im Dürener Stadtteil Arnoldsweiler dringen sie gewaltsam zunächst unbemerkt von den Bewohnern in Häuser in den Straßen "In der Mulde" sowie "Auf dem Horstert" ein. In beiden Fällen war es den Tätern gelungen, sich die Fahrzeugschlüssel anzueignen und damit Autos davon zu fahren.

Die Geschädigten bemerkten den Diebstahl jeweils erst am Morgen nach dem Aufstehen. Entwendet wurden ein blauer Pkw (Kabriolet) BMW mit dem Frankfurter Kennzeichen F-X 2711 sowie ein schwarzer Pkw Audi A4 mit der Dürener Zulassung DN-WE 96.

Die Polizei hat an den Tatorten jeweils eine intensive Spurensuche und Spurensicherung durchgeführt. Die Fahndung nach den drei Autos, deren Gesamtwert auf mehr als 100.000 Euro geschätzt wird, dauert derzeit an.

Die Polizei bittet Zeugen, denen im Umfeld der Tatorte verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen sein könnten, dringend um eine Hinweisgabe an die Einsatzleitstelle unter der Rufnummer 02421/949-2425.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert