Die Schüler fördern

Letzte Aktualisierung:

Kreis Düren. Wirtschaftsministerin Christa Thoben und Schulministerin Barbara Sommer haben am Montagabend vier Unternehmen aus Nordrhein-Westfalen mit dem „Wir wollen: Wirtschaft für Schule”-Unternehmenspreis ausgezeichnet.

Der Wettbewerb würdigt den Einsatz der Unternehmen, Schülerinnen und Schülern mit Zuwanderungsgeschichte beim Übergang in Ausbildung und Beruf zu unterstützen.

Zu den elf im Vorfeld nominierten Organisationen und Unternehmen gehörte auch der Arbeitgeberverband der Papier erzeugenden Industrie von Düren, Jülich, Euskirchen und Umgebung mit seinen 16 Mitgliedsunternehmen.

Der Verband hat ein Sprachförderprojekt für drei Hauptschulen in der Region auf den Weg gebracht, bei dem 60 Kinder mit Migrationshintergrund unterstützt werden.

Mittlerweile teilt sich der Verband die Kosten mit dem Kreis Düren. Für einen Platz auf dem Treppchen hat es nicht gereicht: Der Preis ging an Unternehmen aus Krefeld, Ahlen, Münster und Bottrop.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert