Der Präsident ehrt die Kammersieger

Letzte Aktualisierung:
13312231.jpg
Dieter Philipp, Präsident der Handwerkskammer Aachen (links) und Hauptgeschäftsführer Peter Decker (rechts) zeichneten die Sieger im Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks in Haus Overbach in Jülich aus.

Kreis Düren. Die Handwerkskammer Aachen zeichnete jetzt die Sieger im Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks in Haus Overbach in Jülich aus.

Für ihre hervorragenden Leistungen erhielten die jungen Handwerker Urkunden, eine Powerbank für Smartphones und einen Bildungsgutschein der Kammer in Höhe von 200 Euro. Ausgezeichnet wurden sie vom Kammerpräsidenten Dieter Philipp und dem Hauptgeschäftsführer Peter Decker.

Insgesamt hat es 37 Kammersieger, 22 zweite und 16 dritte. Das Programm wurde musikalisch vom A-Cappella-Quintett „Fünflinge“ begleitet.

„Nachwuchs ist für unser Handwerk sehr wichtig und existenziell“, sagte Philipp. Deswegen sollten die jungen Sieger ihre Erfolgsgeschichten anderen Schülern weitererzählen und ihnen vermitteln, wie spannend und abwechslungsreich die Arbeit im Handwerk ist.

Die ersten Kammersieger aus dem Kreis Düren sind: Behälter- und Apparatebauer Heinz Vetter aus Jülich (Ausbildungsbetrieb: Quast Anlagentechnik GmbH, Eschweiler), Bürokauffrau Laura Venrath aus Linnich (Schneiders Bad und Wärme GmbH & Co. KG, Jülich), Fachverkäuferin im Lebensmittelhandwerk (Schwerpunkt: Fleischerei) Vera Giebels aus Jülich (Lemmen GmbH & Co. KG, Aachen), Feinwerkmechaniker Martin Emunds aus Linnich (Heinrich Löwenkamp Maschinenbau GmbH, Niederzier), Glaser Michael Oidtmann aus Linnich (Dr. H. Oidtmann GmbH, Linnich), Land- und Baumaschinenmechatroniker Jan Höfels aus Titz (Hans-Josef Schiffer, Linnich), Maler und Lackierer Sascha Schulz aus Düren (Marcel Schwinghoff, Jülich), Maurer Janis Ewert aus Niederzier (Sommer-Bau GmbH, Jülich), Zahntechnikerin Miriam Kruff aus Langerwehe (Peter Oberreich, Würselen), Zerspanungsmechaniker Kevin Gavinski aus Nörvenich (MAPU, Maschinenbau Pütz GmbH, Düren).

Die zweiten Kammersieger aus dem Kreis Düren sind: Beton- und Stahlbetonbauer Maximilian Reineke aus Nörvenich (Frank Schmitz, Blankenheim), Kraftfahrzeugmechatroniker Bastian Küven aus Jülich (Auto Schmid GmbH, Jülich), Zerspanungsmechaniker Tobias Werres, Niederzier (MAPU, Maschinenbau Pütz GmbH, Düren), Zimmerer Moritz Burgey aus Hürtgenwald (Johannes Bogedain, Simmerath).

Die dritten Kammersieger aus dem Kreis Düren sind: Straßenbauer Philipp Stoffels aus Merzenich (Alexander Stoffels GmbH, Merzenich), Tischler Tobias Hamm aus Langerwehe (Wilhelm Schwieren & Sohn e.K., Inden), Zimmerer Florian Amendt aus Hürtgenwald (Hermann Bücker, Simmerath).

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert