Kreis Düren - Der Kreis beschildert Radwegenetz

Der Kreis beschildert Radwegenetz

Letzte Aktualisierung:

Kreis Düren. Das Kreis Düren hat begonnen, das Radwegenetz zu beschildern - nach dem Knotenpunktsystem.

Es bietet Radlern eine praktische Hilfe zur Tourenplanung. Es gibt mehr als 100 Knotenpunkte im Kreisgebiet, davon 40 im nördlichen Teil. Die Kosten für die Installierung beziffert der Kreis auf 448.700 Euro, 75 Prozent davon kommen aus der Landeskasse.

Das Knotenpunktsystem gleicht einem Spinnennetz. Alle Kreuzungen im Netz, die Knotenpunkte, sind durchnummeriert. Die Beschilderung ist in beiden Richtungen ausgewiesen. An jedem Knotenpunkt steht eine Orientierungstafel mit einer Karte des Netzes und den Nummerierungen der Knotenpunkte. Von hier aus kann jeder Radfahrer seine Route festlegen, indem er einfach die Nummern der Knotenpunkte notiert, die er anfahren möchte.

Vorteil des Systems ist, dass eine Vielzahl an Rundstrecken von gleich welchem Knotenpunkt aus möglich ist und das an jedem Knotenpunkt die Route noch abgeändert werden kann, heißt es in der Kreisverwaltung. Die Kilometeranzahl errechnet sich durch das Addieren der Strecken von Knotenpunkt zu Knotenpunkt.

Am Knotenpunkt geben Schilder Auskunft über die Nummern und die Richtungen der benachbarten Punkte. Diese Einschubschilder werden als Sonderzeichen auf die Wegweiser gesetzt. Die Gebrauchsanweisung sowie eine Karte mit dem Radwegenetz sind auf ihnen enthalten. Die Zwischenwegweiser befinden sich auf der Strecke zwischen den Knotenpunkten, um Richtungswechsel anzudeuten.

Das Knotenpunktsystem hat sich sich bereits in den Niederlanden, Belgien und auch in den Nachbarkreisen Heinsberg und Aachen bewährt.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert