CDU-Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung wählt neuen Vorstand

Letzte Aktualisierung:
10639566.jpg
Rolf Delhougne (l.) wurde im Amt bestätigt. Er und Wolfgang Spelthahn zeichneten Jens Hövelmann, Ralf Mertens, Axel Steiger und Willi Hillebrand (von links) aus. Glückwünsche gab es von Thomas Rachel (r.)

Kreis Düren. Große Einmütigkeit herrscht beim Kreisverband der CDU-Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung (MIT). Rolf Delhougne wurde einstimmig als Vorsitzender wiedergewählt.

Zu Beginn der Veranstaltung blickte Delhougne auf zwei „erfolgreiche Jahre“ zurück: „Stärke zeigen, kritisch die Arbeit der Mutterpartei beobachten und mit Vehemenz die Interessen des Mittelstandes vertreten – dieser Dreiklang hat die MIT des Kreises Düren zum größten Verband in NRW gemacht.“

Dieser Erfolg beruhe auf drei starken Säulen: die regelmäßigen, monatlichen Stammtische, die Kamingespräche auf Schloss Merode und die quartalsmäßig erscheinende Zeitung. Für 25-jährige Mitgliedschaft wurden anschließend Jens Hövelmann, Ralf Mertens, Axel Steiger und Willi Hillebrandt geehrt.

Der neue Vorstand besteht zudem aus den stellvertretenden Vorsitzenden Bernd Ohlemeyer und Michael Hommelsheim sowie Schatzmeister Hans Günter Schneider. Beisitzer sind Anne Coutelle, Jörg Hamel, Bianca Hövelmann, Thomas Labruier, Ingo Malsbenden, Dr. Walter Papst, Hans-Josef Peters, Prinzessin Marie-Christine von Merode und Stefan Weschke. Kassenprüfer sind Michael Brogmus und Ulf Minartz, stellvertretende Kassenprüfer Marcel Klein und Ronald Schwerdtner.

Der Parlamentarische Staatssekretär Thomas Rachel (MdB) bedankte sich in seiner Funktion als Kreisparteivorsitzender bei Rolf Delhougne und seinem Vorstand für die geleistete Arbeit. Sein Dank galt den Mittelständlern auch für ihren Einsatz im Thema Mindestlohn auf Bundesebene. „Manche Anregung von Ihnen hat in Berlin Gehör gefunden und wurde inzwischen in das Gesetz eingearbeitet, andere sind noch in der Diskussion“, führte Rachel aus. Landrat Wolfgang Spelthahn schloss sich dem Dank an die Mitglieder und den Vorstand für ihren Einsatz vor allem auch im laufenden Landrats- und Bürgermeisterwahlkampf an.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert