„Campus Aldenhoven“: Minister erfreut über Fortschritte

Letzte Aktualisierung:

Kreis Düren/München. Garrelt Duin, Minister für Wirtschaft, Energie, Industrie, Mittelstand und Handwerk des Landes Nordrhein-Westfalen, hat sich auf der „Expo Real“ in München am Gemeinschaftsstand der Region Aachen über den Fortgang des Projektes „Campus Aldenhoven“ informiert.

Am 11. April dieses Jahres wurde das Projekt durch den Minister offiziell gestartet, und jetzt konnte sich Duin auf der Gewerbeimmobilien-Messe persönlich davon überzeugen, dass das Projekt bereits an Fahrt aufgenommen hat.

Landrat Wolfgang Spelthahn und die Leiterin der Stabsstelle für Wirtschaftsförderung bei der Kreisverwaltung, Anette Reinholz, waren über den Besuch des Ministers und die entgegen gebrachte Anerkennung für das bereits Geleistete bei der Entwicklung des Campus-Geländes hoch erfreut.

Zur Veranschaulichung des „Campus Aldenhoven“ hat der Kreis Düren in Zusammenarbeit mit der ATC GmbH und der RWTH Aachen ein Modell der Teststrecke samt umliegender Gewerbeflächen anfertigen lassen. Ansiedlungsinteressierte können sich so direkt ein Bild von den attraktiven, sofort verfügbaren Gewerbeflächen machen.

Das Areal des „Campus Aldenhoven“ im Norden des Kreises Düren verfügt über optimale Standortbedingungen: Die Lage inmitten der Technologieregion Aachen verschafft ein unmittelbares Kundenpotential von 1,24 Millionen Einwohnern und 55.000 gewerblichen Unternehmen.

Das Gesamtkonzept „Campus Aldenhoven“ bietet flexibel gestaltbare Gewerbeflächen zur sofortigen Nutzung. Jede Ansiedlung wird hierbei durch die Gemeinde Aldenhoven und die Wirtschaftsförderung des Kreises Düren betreut.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert