„Bühne unter Sternen“: Till Brönner konzertiert in Nideggen

Von: kin
Letzte Aktualisierung:
13646498.jpg
Jazztrompeter Till Brönner spielt auf Burg Nideggen. Foto: Ulla Lommen

Kreis Düren. Der Kreis Düren setzt seine Zusammenarbeit mit dem Konzertveranstalter Christian Mourad, unter anderem Macher der „Kurpark Classix“in Aachen, fort. Nach dem großen Erfolg der Konzertreihe „Bühne unter Sternen“, bei der im Sommer unter anderem Sänger Joris auftrat, steht ein erster Höhepunkt der Open-Air-Konzerte für das kommende Jahr bereits fest.

Am Freitag, 8. September, spielt Jazztrompeter Till Brönner mit seinem Sextett in Nideggen. „Auf dieses Konzert können wir uns freuen“, sagte Landrat Wolfgang Spelthahn, der zugleich die Schirmherrschaft über die Konzerte übernommen hat. „Till Brönner ist ein brillanter Trompeter und einzigartiger Jazzsänger. Wir dürfen gespannt sein auf ein besonders Konzert im besonderen Ambiente der Burg.“

In der Tat: Till Brönner zählt zu den erfolgreichsten Musikern weltweit. Erst im Frühjahr trat er als einziger deutscher Künstler anlässlich des „International Jazz Days“ im Weißen Haus vor US-Präsident Barack Obama auf. Der gebürtige Viersener hat bereits fünfmal den Musikpreis „Echo“ gewonnen und war zweimal für den Grammy nominiert. Er tritt regelmäßig auf Festivals und Bühnen wie der New Yorker Carnegie Hall auf.

Zu den weiteren Konzerten im Rahmen der „Bühne unter Sternen“ gab es am Dienstag noch keine näheren Informationen.

Mehr Infos: www.buehne-unter-sternen.de

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert