Brand in Apotheke: Mehrere Personen leicht verletzt

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:

Inden. Mehrere Mitarbeiterinnen einer Apotheke in der Rathausstraße in Inden-Altdorf sind bei einem Brand am Dienstagnachmittag leicht verletzt worden. Zuvor hatte es einen Kurzschluss in einem Computer gegeben.

Um 16:30 Uhr kam es in einem Büroraum zu dem Kurzschluss, der daraufhin einen Brand auslöste. Mit einem Feuerlöscher brachte eine Kollegin den Brand unter Kontrolle, jedoch wurden durch die Ausbreitung einer Rauchgaswolke insgesamt auch sechs Mitarbeiterinnen im Alter zwischen 19 und 48 Jahren leicht verletzt.

Die Verletzten wurden mit dem Verdacht auf Rauchgasvergiftungen in umliegende Krankenhäuser gebracht.

Der entstandene Sachschaden begrenzte sich durch das schnelle Eingreifen der Mitarbeiterin auf den zerstörten Computer sowie den mit Löschpulver verschmutzten Büroraum. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert