Beim Unkraut entfernen die Hecke entflammt

Von: pol-dn
Letzte Aktualisierung:

Aldenhoven. Zwei Frauen haben am Montagabend eine Hecke in Brand gesetzt, als sie das auf ihrem Grundstück wuchernde Unkraut mit einem Unkrautbrenner vernichten wollten.

Die Hobbygärtnerinnen im Alter von 46 und 78 Jahren kokelten nicht nur das ungeliebte Grünzeug an, sondern versehentlich auch eine angrenzende, aus Thuja bestehende Hecke. Das Feuer breitete sich rasch über eine Länge von etwa 5 Metern aus.

Bei dem Versuch, die Flammen selbstständig zu löschen, zogen sich die Frauen vermutlich leichte Rauchvergiftungen zu. Die Feuerwehr kam zu Hilfe und übernahm die Löscharbeiten. Die beiden Frauen wurden vorsorglich in ein Krankenhaus verbracht.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert