Auto landet nach mehrfachem Überschlag im Feld

Von: pol-dn
Letzte Aktualisierung:

Titz. Ein Schwerverletzter und Sachschaden in Höhe von etwa 10.000 Euro ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Freitagmorgen auf der Landestraße 277 ereignet hat.

Der Verletzte wurde mit einem Rettungswagen in eine Kölner Klinik transportiert.

Nach den Ermittlungen an der Unfallstelle und Zeugenaussagen war ein 30 Jahre alter Mann aus Bedburg gegen 7.20 Uhr mit seinem Wagen auf der L 277 von Kirchherten in Fahrtrichtung Jackerath unterwegs.

Dabei kam er aus noch unbekannten Gründen nach rechts von der Straße ab und überschlug sich mehrfach, bevor das Fahrzeug in einem Acker zum Stillstand kam.

Bei den Überschlägen wurden die Reifen auf der linken Fahrzeugseite jeweils von der Felge gelöst.

Während der 30-Jährige sich schwere Verletzungen zuzog, entstand an dem Auto Totalschaden. Der Wagen wurde zur Klärung der Unfallursache sichergestellt.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert