Kreis Düren - Anschluss Weisweiler: Wirtz von Antwort der Landesregierung enttäuscht

Solo Star Wars Alden Ehrenreich Kino Freisteller

Anschluss Weisweiler: Wirtz von Antwort der Landesregierung enttäuscht

Letzte Aktualisierung:
10254528.jpg
Bleibt der Autobahnanschluss Weisweiler erhalten oder wird er wie bisher geplant zurückgebaut? Das ist die Frage, auf deren Antwort nicht zuletzt die Gemeinde Inden gespannt wartet. Geht es nach Indener Willen, dann muss die Anbindung unbedingt bleiben. Foto: Guido Jansen

Kreis Düren. Josef Wirtz (CDU, MdL) unterstützt die Bestrebungen, die A4-Anschlussstelle Weisweiler zu erhalten. Vor allem für die Bürger der Gemeinde Inden wäre eine Schließung mit deutlichen Mehrbelastungen verbunden, zumal wenn in einigen Jahren der Indesee und die zu erwartenden Touristenströme Realität werden, betont Wirtz. Enttäuscht ist er über die Antwort der Landesregierung auf seine Anfrage.

Sie ließ lediglich wissen, dass die Anschlussstelle „wegen der geringen Verkehrsbedeutung“ keine maßgebliche Rolle spiele. Zudem werden die Belastungen für die Bewohner der Gemeinde Inden als vernachlässigbar angesehen.

Im Vergleich zur jetzigen Situation rechnet Rot-Grün selbst in Spitzenzeiten nur mit einer Mehrbelastung von rund zwei Autos pro Minute.

Leserkommentare

Leserkommentare (5)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert