20.000-Volt-Leitung bei Erdarbeiten beschädigt

Von: ja
Letzte Aktualisierung:

Düren/Niederzier. Bei Erdarbeiten zwischen dem Gewerbegebiet Distelrather Straße und der Firma Neapco in Düren ist am Dienstag gegen 11 Uhr ein 20.000-Volt-Stromkabel beschädigt worden.

Die Folge war ein Stromausfall, der sich bis in die Gemeinde Niederzier erstreckte. Betroffen waren nach Angaben der RWE-Tochter Westnetz auch Teile der Gemeinde Merzenich.

Westnetz-Techniker konnten die Stromversorgung binnen einer guten Stunde mit Umschaltungen innerhalb des Netzes wiederherstellen. Ab 12.15 Uhr waren nach Westnetz-Angaben alle betroffenen Haushalte wieder am Netz.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert