Zweite Auflage von HipHop-Jam in Aldenhoven

Von: zva
Letzte Aktualisierung:

Aldenhoven. Nach dem großen Erfolg im vergangenen Jahr möchte das Aldenhovener Kultur-Forum Cult-Corner auch in diesem Jahr die HipHop-Fans wieder mit harten Beats von Rappern aus der Region begeistern.

Im Saal des Aldenhovener Jugendheims „Future” im evangelischen Gemeindehaus findet deshalb am Samstag, 23. Mai, der 2. Aldenhovener HipHop-Jam statt.

Mit dabei sind dieses Mal Krom (Dog), Chacko, Straßenkinder, Nehat und Pseudonym Anonym sowie mehrere Special Guests. Die Idee zum HipHop-Jam hatte Cult-Corner im vergangenen Jahr, als drei Nachwuchsrapper mit der Bitte zu ihnen kamen, einmal ein Konzert auf die Beine zu stellen, bei dem auch die Liebhaber des HipHops auf ihre Kosten kommen sollten.

Jörg Ewald nahm damals ihr Anliegen ernst und organisierte den Event gemeinsam mit den Jungrappern, von denen Krom auch in diesem Jahr wieder dabei sein wird.

Der HipHop-Jam beginnt am Samstag, 23. Mai, um 19 Uhr im Jugendheim Aldenhoven „Future”. Einlass ist um 18 Uhr, der Eintritt kostet drei Euro. Karten gibt es bei Optik Kriescher, Schreibwaren Bielitza, im Evangelischen Gemeindezentrum Aldenhoven und im Netz unter http://www.cult-corner.de .

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert