Freizeittipps

Zwei junge Männer mit vielen Straftatbeständen

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Polizei Symbol Blaulicht Unfall Streifenwagen Polizeiwagen Polizeiauto Foto: Patrick Seeger/dpa
Zwei junge Männer aus Jülich und Düren sind nicht nur unter Drogeneinfluss und ohne gültige Fahrerlaubnis Auto gefahren, sie versuchten auch Nummernschilder zu klauen. Symbolbild: Patrick Seeger/dpa

Jülich. Fahren ohne Fahrerlaubnis und unter Drogeneinfluss mit einem Fahrzeug, das keine Kennzeichen hatte und dazu noch der versuchte Diebstahl zweier Nummernschilder - das alles ist Inhalt eines Strafverfahrens, das auf zwei junge Männer aus Jülich und Düren zukommt.

So lautet die Meldung der Polizei. Demnach wurden am Samstag gegen 22 Uhr zwei junge Männer beobachtet, wie sie die Kennzeichen von einem Auto entwenden wollten, das vor der Bürgerhalle in Koslar geparkt stand. Als sie von dem Fahrzeugbesitzer angesprochen wurden, flüchteten sie mit einem Auto zunächst in Richtung Barmen.

Auffallend war, dass sich an dem Wagen keine Kennzeichen befanden. Ein Zeuge konnte die Verfolgung aufnehmen und die Polizei auf die Spur der zwei Männer bringen. Die Beamten stellten sie.

Der 20-jährige Fahrer aus Koslar war nicht in Besitz einer Fahrerlaubnis und stand unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln. Sein Begleiter war ein 17-jähriger Dürener. Gegen beide werden nun umfangreiche Strafverfahren eingeleitet.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert